Die Pille Fuer Maenner

Die Pille für den Mann

Gibt es eine Verhütung für den Mann?

Verhüten ist Frauensache? Leider irgendwie schon. Zwar können Männer zu Kondomen greifen, aber ansonsten ist (mit Ausnahme der äußerst unbeliebten Abstinenz) noch keine Wunder-Pille für den Mann auf dem Markt. Es gibt jedoch Alternativen zur Pille, die es Frauen ermöglichen, nicht täglich Hormone zu sich nehmen zu müssen. Partnerschaftlich verhüten, das ist durchaus möglich - auch ohne die Pille für den Mann.

 

 

InfoWarum gibt es keine Pille für den Mann?

Die Pille für den Mann, bezeichnet eine Art der hormonellen Verhütung für den Mann. Ein orales Mittel ist jedoch nicht erhältlich, auch da Studien ergeben haben, das Testosteron im Magen-Darm-Trakt zerstört wird. Daher wurde anstatt für eine Pille für den Mann, nach einer Verhütungsspritze für Männer geforscht, diese Forschung wurde jedoch 2011 eingestellt. Grund hierfür, waren die Beschwerden von 10% der Probanden über Nebenwirkungen, wie: Depressionen, Stimmungsschwankungen und Gewichtszunahme – Nebenwirkungen mit denen sich Frauen unter hormoneller Verhütung immer konfrontiert sehen müssen.1

MyWay ComputerZyklusbeobachtung – anstatt Pille für den Mann

Wer seine fruchtbaren Tage kennt, kann an diesen bewusst verhüten und an den unfruchtbaren Tagen einfach auf Verhütung verzichten. Da Frauen nur 6 Tage im Monat fruchtbar sind, ist zur Empfängnisverhütung nur in diesem Zeitraum zusätzlicher Schutz (durch Kondome o.ä.) nötig. Zwar ist die Ermittlung der fruchtbaren Tage wieder Frauensache, doch wird die Erkenntnis von beiden Partnern im Liebesleben umgesetzt und somit eine Pille für den Mann überflüssig. Dies hat viele Vorteile, da an den unfruchtbaren Tagen auf Kondome verzichtet werden kann. An den fruchtbaren Tagen sind zusätzliche Verhütungsmittel, wie Kondome oder ein Diaphragma dennoch notwendig. Zyklusbeobachtung kann auf unterschiedliche Art und Weise geschehen. Mit der reinen Temperaturmethode wird die Aufwachtemperatur (Basaltemperatur) als natürliches Merkmal für den Eisprung gemessen und ausgewertet. Diese Methode kann durch die Einbeziehung eines zweiten Fruchtbarkeitsmerkmals erweitert werden. Dann handelt es sich um die sogenannte symptothermale Methode. Beide Methoden können mit einem Basalthermometer, Stift und einem Zyklusblatt durchgeführt werden. Alltagstauglicher sind hier jedoch symptothermale Zykluscomputer, die die Auswertung der Daten für die Frau (und ihren Partner) übernehmen.

KupferketteKupfer ohne Hormone anstatt der Pille für den Mann

Wer nach einer Möglichkeit sucht, Verhütung ohne Hormone effektiv und ohne Aufwand zu betreiben, kann mit IUPs (intrauterinen Pessaren) effektiv und gesundheitsbewusst verhüten. Die Kupferspirale, die Kupferkette oder die Goldspirale werden vom Gynäkologen in die Gebärmutter eingesetzt und wirken dort meist für 5 Jahre verhütend ohne den natürlichen Zyklus der Frau zu beeinträchtigen. Entgegen der häufigen Meinung sind diese Verhütungsmethoden auch für junge Frauen und Mädchen anwendbar, besonders ist hier die Kupferkette zu empfehlen.

____________________________________________________________________

  1. http://de.wikipedia.org/wiki/Pille_f%C3%BCr_den_Mann
  2. http://www.welt.de/gesundheit/article122541634/Sperma-inaktiv-Pille-fuer-den-Mann-rueckt-naeher.html
  3. http://dgk.de/gesundheit/frauengesundheit/sexualitt-verhtung/verhtungsmethoden/englaender-testete-pille-fuer-den-mann.html